Wer ich bin

Ich bin 1958 in Gießen geboren und lebe seit vielen Jahren in Münster/Westf.
Nach dem Abitur habe ich fast 40 Jahre als Bankkauffrau gearbeitet, Fotografieren war zunächst vor allem ein „Hobby“ für mich.
Inzwischen ist es ein bisschen mehr als das: Seit meinem Abschied aus dem Berufsleben genieße ich es, genug Zeit für meine fotografischen Arbeiten, die Erweiterung meiner technischen Möglichkeiten und die Entdeckung neuer Themenwelten zu haben. Inspirationen finde ich in Vielem – z.B. in der Natur, der Architektur und in der Kunst der (klassischen) Moderne.







Wie alles anfing:

Am 1. April 1966 gaben mir meine Eltern die Agfa Optima III meines verstorbenen Großvaters für meine ersten Fotos. Diese Kamera hat mich bis 1979 begleitet. 
Sie wurde von einer Minox 35 GL abgelöst. Seitdem
fotografiere ich mit kompakten Kleinbildkameras.
2014 kam eine Spiegelreflexkamera Canon EOS 700D dazu. Mit ihr sind meine künstlerischen Fotografien entstanden.

Womit ich befasst bin:

In der malerischen Fotografie beschäftige ich mich mit verschiedenen Techniken und Bereichen, die sich nicht immer voneinander trennen lassen:
Unter anderem arbeite ich mit der absichtlich bewegten Kamera, um Motive zu verfremden. Dabei entstehen Effekte, die z.B. an Aquarelle oder kubistische Bilder erinnern können.
Darüber hinaus befasse ich mich mit verfremdeten Illuminierungen und abstrakter
Fotografie.



Wo ich Wichtiges gelernt habe

Viele Anregungen, Hinweise und Ideen verdanke ich Menschen in meinem persönlichen Umfeld. Darüber hinaus habe ich (bisher) an folgenden Workshops teilgenommen:

2023 Jutta Engelage: Landschaft am Meer
2023 Jutta Engelage: Malerische Blumenfotografie
2023 Olaf Kerber: Lightpainting LWL Museum Henrichshütte
2022 Jutta Engelage: Rom bei Tag und Nacht
2022 Jutta Engelage: Abstrakte Fotografie in der Fotoschule Zingst
2022 Jutta Engelage: Münster im Abendlicht
2022 Olaf Kerber: Lightpainting Zeche Heinrich Robert
2022 Torsten Thies: Filterfotografie - Malen mit Licht
2021 Jutta Engelage: Malerische Fotografie 
2021 Olaf Kerber: Citylights - urbane Nachtfotografie mit Specialeffects 

2020 Jutta Engelage: Münster im Abendlicht 

2020 Olaf Kerber: Landschaften im Mondlicht - Nachtfotografie für Fortgeschrittene 

2019 Jutta Engelage: Nah- und Makrofotografie 

2007: Angelika Osthues: Einführung in die Fotografie

Wo Arbeiten von mir zu sehen waren

Einige meiner Fotografien waren Teil der folgenden Gruppenausstellungen:

 

Fotoschule Max-Hünten-Haus Zingst 

Ausstellung des Fotoworkshops 'Landschaft am Meer' 29.10.2023 - 22.03.2024
Ausstellung des Fotoworkshops
'Abstrakte Fotografie'  1.5.2022 – November 2022 

„Open-Wall“-Ausstellungen in Münster-Kinderhaus
- Stadtteil-Kulturzentrum Kap 8, 24.04.2023 - 19.06.2023
– Stadtteil-Kulturzentrum Kap. 8,  02.05.2022 - 20.06.2022

– Stadtteil-Kulturzentrum Kap. 8,  wegen Covid 19 nur online 27.04.2020 - 21.06.2020
 

Ausstellungen der Fotogruppe „Die Auslöserinnen“
Nah dran 22.02. – Covid19-Shutdown – 15.05.2020 , Kulturzentrum F24
≠farblos 13.01. – 08.03.2019, Kulturzentrum F24
Spiegelungen und Vergänglichkeiten 16.04. – 05.11.2018, Mariannen-Hospital, Werl
Spiegelungen – Sein und Schein 20.10. – 01.12.2017, Kulturzentrum F24
Vergänglichkeit – Betrachtungen und Ansichten 18.10. – 13.11.2015, Kulturzentrum F24
Münster für mehr Buntes 05.01 – 31.01.2014, Kulturzentrum F24
 Münster für mehr Buntes Sommer 2013, Café Lockvogel